Die „Haus-Aufgaben“ gehen in eine neue Runde

15. und letzte Quizfrage: „Wo stand ein Park-Häuschen für die Kahnfahrt der Mühlenbesitzer?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 14: „Wo stolperte die Speckstein-Industrie über die NS-Zeit?“ Foto: Stadtarchiv Lauf
Quizfrage Nr. 13: „Wo zeigten die Hammermeister auch den Biertrinkern wo der Hammer hängt?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 12: „Wo legte sich die Presse zur Ruhe?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 11: „Wo wurde mit Bratwürsten auf Heller und Pfennig verzinst?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 10: „Wo erwartete eine ganze Fraktion ihre Pein hinter schwedischen Gardinen?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf) 
Quizfrage Nr. 9: „Wo schrieben vielleicht auch Förster Briefe?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 8: „Wo war der Ursprung von Adelsfamilien und Orgelpfeifen?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 7: „In welchem Haus sammelten sich Kunst und Viechereien?“
Quizfrage Nr. 6: „Wo half der Fuchs den Menschen in den Kellergewölben?“
Quizfrage Nr. 5: „Wo verführte die neue Verkehrsführung zum Kahlschlag?“
Quizfrage Nr. 4: „Wo komponierte man den Pressack in Moll?“ (Foto: Stadtarchiv Lauf)
Quizfrage Nr. 3: „Wo schlugen Uhren den Takt für die Laufer Chöre?“

Die „Haus-Aufgaben“ gehen in eine neue Runde

Quizfrage Nr. 2: „Wo laust einen der Affe in der Altung?“

Die „Haus-Aufgaben“ gehen in eine neue Runde

Das Häuserquiz aus dem Stadtarchiv im letzten Jahr war ein großer Erfolg und deshalb wird nun Runde 2 aufgelegt.

Neu dabei ist diesmal, dass sich einige Laufer Bürgerinnen und Bürger im Stadtarchiv mit alten Hausansichten, Objekten und oft auch Geschichten für eine Teilnahme geradezu „bewerben“. Davon profitieren Archiv, Geschichtsforschung und die interessierte Laufer Öffentlichkeit gleichermaßen. Sogar aus Nürnberg kamen im letzten Jahr Teilnehmer des Rätsels.

15 Häuserpersönlichkeiten erzählen diesmal ihre unterhaltsamen, ungewöhnlichen und teilweise auch kuriosen Geschichten und präsentieren ihre Bewohner und Besitzer.


Ab Donnerstag, 30. Juni 2022, geht es los. Bis Anfang Oktober werden jede Woche unter www.stadtarchiv-lauf.de und www.lauferlichtblicke.de, auf Instagram, Facebook und auf Seite 2 in der Pegnitzzeitung („Bild des Tages“) eine Quizfrage und ein historisches Foto des gesuchten Hauses veröffentlicht.

Machen Sie sich auf die Suche nach dem verschlüsselten Haus hinter der Quizfrage und entdecken Sie direkt in den (Schau-)fenstern der Häuser, in denen auch teilweise Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe oder Dienstleistungsunternehmen ihren Sitz haben, fabelhafte Erzählungen aus der Vergangenheit. Sie finden dort auch jeweils einen von 15 Buchstaben und Zahlen, aus denen sich schließlich das Lösungswort zusammensetzen lässt.

Dieses Lösungswort schicken Sie bitte bis spätestens Mittwoch, 12. Oktober 2022, an info@stadtarchiv-lauf.de.

Freuen Sie sich auf spannende Geschichten aus Ihrer Stadt und natürlich auf tolle Gewinne.

Quiz-Frage Nr. 1: „Wo gab es die passende Geige für den Streicher?“ Foto: Stadtarchiv Lauf

Das waren sie, unsere Lichternächte vom 24. September bis zum 3. Oktober 2021:

Auf der Suche nach einem Geschenk? Das neue Buch ist da!!! Aus dem Quiz von Wirtschaftsförderung und Stadtarchiv im Rahmen der Laufer Lichtblicke wurde ein kurzweiliges Lesebuch mit kleinen Geschichten aus der Sicht der alten Laufer Häuser…. Ab sofort im teilnehmenden Buchhandel erhältlich.

2021 war alles anderes – und warum sollten wir in diesem Jahr nicht eine „Schnapszahl“ als Jubiläum feiern: 666 Jahre Stadt Lauf an der Pegnitz?

Unabhängig von Corona-Inzidenzwerten und Prognosen hat man sich im Stadtarchiv und der Laufer Wirtschaftsförderung zu diesem „Stadtjubiläum“ ein Quiz überlegt. Dazu wurden 17 „Hauspersönlichkeiten“ ausgewählt: Häuser rund um den Marktplatz, zu denen es im Stadtarchiv ganz besonders kuriose, unterhaltsame und spannende Geschichten gibt.

Am Donnerstag, den 3. Juni, ging es los. Bis Ende September wurden jede Woche unter www.lauferlichtblicke.de, auf Instagram, Facebook und auf Seite 2 in der Pegnitzzeitung („Bild des Tages“) eine Quizfrage und ein historisches Foto des gesuchten Hauses veröffentlicht.

Interessierte konnten sich auf die Suche machen und entdeckten direkt in den (Schau-)fenster der Häuser, in denen Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe oder Dienstleistungsbetriebe ihren Sitz haben, fabelhafte Erzählungen aus der Vergangenheit. Es konnten dort auch insgesamt 17 Buchstaben gefunden werden, aus denen sich ein Lösungswort zusammensetzen lies.

Quelle Fotos: Stadtarchiv Lauf a.d.Pegnitz

Quizfrage Nr. 1: Wo wurde mit Kanonen auf Schweine geschossen? (Tipp: Auf dem Gebäude am Laufer Marktplatz thront ein goldener Vogel)
Quiz-Frage Nr. 2: Wo ließ Frau Holle die Funken schneien?
Quiz-Frage Nr. 3: Wo stehen die Kinderschuhe der Reformation?
Quiz-Frage Nr. 6: „Wo hat die Stadt ihren Bären verloren?“
Quiz-Frage Nr. 7: „Wo führt ein „Flaschenhals“ in die Stadt hinein und wieder hinaus?“
Quiz-Frage Nr. 9: „Gibt es ein Eis mit Stadtwurstgeschmack?“

Quiz-Frage Nr. 10: „Wo kann man beim Tee trinken entschleunigen?“
Quiz-Frage Nr. 11: „Wo rutschte man rasant durch die Mode der Zeit?“
Quiz-Frage Nr. 12: „Wo wird heute an der gläsernen Vergangenheit gefeilt?“
Quiz-Frage Nr. 13: „Wo ging das silberne Lamm baden?“
Quiz-Frage Nr. 14: „Wo fliegen heute Kalorienbomben?“
Quiz-Frage Nr. 15: „Würden Ochsen Brille tragen?“
Quiz-Frage Nr. 17: „Wo schwangen Volksvertreter und Bundespräsidenten das Tanzbein?“

Alle Veranstaltungen

Kalender mit Monatsansicht
(berühren Sie die Einträge mit dem Mauszeiger, um Details zu sehen)

November 2022

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4

Alle Veranstaltungen

als fortlaufende Liste

Keine Veranstaltung gefunden!

Foto: Daniel Decombe

Die laufer.lichtblicke werden fortgesetzt!

Vom 28.07. bis 01.08.2022 können alle Interessierten Kultur live auf der Eventwiese im Laufer Freibad erleben. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Tag des Ehrenamts am 27.07.2022

Lichtblicke schaffen! Hoffnung schöpfen! Kultur-Events erleben!

Die laufer.lichtblicke schaffen Perspektiven für alle von der Krise Gebeutelten. Freut euch auf Kultur und Lichtkunst, Shopping und Events, Ausstellungen und Mitmachaktionen!
Eine Initiative der Stadt Lauf für und mit Kulturschaffenden, Künstler*innen, Gewerbetreibenden und Einzelhandel.

Kommende Veranstaltungen
(die nächsten 20 Termine)

Keine Veranstaltung gefunden!

laufer.lichtblicke ist entstanden in Kooperation mit:

Sponsor

Social Media

Datenschutzhinweise

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die Internetseite lauf.de dient zur Information der Bürger und sonstiger interessierter Personen über die Zuständigkeit in der Stadterwaltung, den Stadträten und aktuelle Ereignisse mit Bezug auf die Stadtverwaltung sowie den Bereitstellungen touristischer Informationen zur Stadt.

Unter Anderem gibt die Stadt Lauf folgende Informationen bekannt:

Grunddaten zur Stadt
z.B. Dienststellen und Organisationseinheiten und deren Erreichbarkeit, Öffnungszeiten und Kontaktdaten, Aufgaben der Dienststellen und Organisationseinheiten, Impressum (einschließlich Name, Hausanschrift und Postanschrift der Satdt Lauf, Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname des Vertretungsberechtigten [in der Regel der Erste Bürgermeister], Vor- und Nachname der für den Inhalt redaktionell verantwortlichen Person oder Personen) sonstige nicht personenbezogene Angaben zur Stadt historische Angaben zur Stadt.

Daten des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin
Vorname, Name, evtl. akademische Grade, dienstliche Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und Aufgaben. Weitere Daten (z.B. Foto) mit Einwilligung.

Daten der Stadträte
Vorname, Name, Gemeindeteil, Mitglied im Gemeinderat seit …, Zugehörigkeit zu einer Partei oder Wählergruppe, besondere Funktionen (z.B. Vorsitz oder Mit-gliedschaft in Ausschüssen) und ggf. dienstliche Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail-Adresse in der Stadtverwaltung über die der Stadtrat erreicht werden kann). Weitere Daten, z.B. Fotos, Geburtsjahr, Familienstand und private Kontaktdaten (private Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) nur mit Einwilligung der Betroffenen. Beiräte und beratende Ausschussmitglieder: Vorname, Name. Wei-tere Daten nur mit Einwilligung der Betroffenen.

Beschäftigte der Stadt, die Aufgaben mit Außenwirkung wahrnehmen
Name und dienstliche Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

Daten im Zusammenhang mit Sitzungen des Gemeinderats und seiner Aus-schüsse
Tagesordnung von öffentlichen Gemeinderats- und Ausschusssitzungen, Beschlüsse öffentlicher Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse. Beschlüsse nichtöffentlicher Sitzungen, soweit sie nach Art. 52 Abs. 3 GO öf-fentlich bekanntzugeben sind. Niederschriften der öffentlichen Gemeinderats- und Ausschusssitzungen, soweit nur der gesetzliche Mindestinhalt darin enthalten ist. Name und Vorname von Betroffenen dürfen in der im Internet veröffentlichten Tagesordnung oder in der dort veröffentlichten Niederschrift nur genannt werden, soweit dies zur Bezeichnung des Beratungsgegenstandes oder zum Verständnis der Niederschritt erforderlich ist. Sie sind zu anonymisieren, soweit dies zur Information der Öffentlichkeit nicht zwingend erforderlich ist.

Personen, die im Amtsblatt genannt werden
Alters- und Ehejubilare, soweit die Betroffenen der Internetveröffentlichung nicht widersprochen haben. Betroffene Personen bei Standesamtsnachrichten (Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle) mit Einwilligung der Betroffenen bzw. ihrer gesetzlichen Vertreter oder Angehörigen bei Sterbefällen. Personen, die im Rahmen aktueller Berichterstattung in redaktionellen Beiträgen oder in gewerblichen Inseraten im Amtsblatt genannt werden.

Personen, die als Ansprechpartner von Vereinen genannt werden
Anschriften von Vereinen. Weitere Angaben zu Ansprechpartnern von Vereinen dürfen veröffentlicht werden, soweit die Betroffenen einwilligen oder dies Im Rahmen der Berichterstattung über öffentliche Veranstaltungen erfolgt.

Gewerbetreibende der Stadt
Der Name, die betriebliche Anschrift und angezeigte Tätigkeit von Gewerbetreibenden in der Stadtlauf dürfen im Internet veröffentlicht werden (§ 14 Abs. 5 Satz 2 GewO). Weitere Daten der Gewerbetreibenden und Daten von nach der Gewerbeordnung nicht meldepflichtigen Betrieben (z.B. von privaten Zimmervermietern) in der Stadt Lauf mit Einwilligung der Betroffenen.

Protokolldaten
Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen dem Internetbrowser des Abrufenden und dem Webserver der Stadt aufgezeichnet: Datum und Uhrzeit der Anforderung, Name der angeforderten Datei, Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem, vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners. übertragene Datenmenge. Nach Ende der Verbindung werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

Cookies
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden Cookies (kleine Dateien) auf der Festplatte des Nutzers mit einer Gültigkeitsdauer von 14 Tage gespeichert. Die Stadt Lauf verwendet diese ausschließlich dazu den Nutzer bei diesem und weiteren Besuchen der Webseite zu identifizieren. Diese Funktion kann durch die Einstellung des Internetbrowsers für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.

Aktive Komponenten
Im Informationsangebot der Stadt Lauf werden aktive Komponenten wie JavaScript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung des Internetbrowsers vom Nutzer deaktiviert werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)
Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden nur in anonymisierter Form eingesetzt. Die lP-Adresse wird dafür zunächst anonymisiert und erst dann ausgewertet oder an Dritte zur Auswertung übermittelt. Diese Funktion kann durch die Einstellung des Internetbrowsers vom Nutzer deaktiviert werden.

Weitere Nutzerdaten
Elektronische Post (E-Mail):
In unseren Online-Formularen besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Die Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme Dritter geschützt. Informationen, die unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns gesendet werden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Icon-Einbindung sozialer Netzwerke
Standardmäßig bettet die Webseite der Stadt Lauf im unteren Bereich der Seiten, deaktivierte soziale Netzwerk-Button ein. Diese sind mit einem 2-Klick-System ausgestattet. Erst wenn der Anwender diese aktiviert und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklärt, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Danach kann der Anwender mit einem zweiten Klick seine Empfehlung übermitteln. Ist er beim sozialen Netz seiner Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann. Ein Klick auf einen dieser Buttons bedeutet somit, dass der Anwender seine Zustimmung erteilt, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln. Aber nur für diese eine Seite und für den angewählten Dienst. Beim Aufruf weiterer Stadt Lauf-Seiten erscheint wieder der deaktivierte Button. So kann der Nutzer die sozialen Netze nutzen, ohne dass diese gleich komplette Surf-Profile erstellen können.

Alle Social-Media Buttons lassen sich auch dauerhaft vom Nutzer aktivieren.

Regelfristen für die Löschung der Daten oder für die Prüfung der Löschung
Die Daten werden aus dem Internetauftritt gelöscht, sobald sie nicht mehr aktuell sind. Mindestens alle drei Monate wird die Aktualität der Daten überprüft. Das im Internet abrufbare Amtsblatt wird für die letzten fünf Kalenderjahre im Internet veröffentlicht und steht danach nicht mehr zum Abruf zur Verfügung. Darin enthaltene personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald deren Veröffentlichung zur Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. 

Verarbeitungs- und nutzungsberechtigte Personengruppen
Lesender Zugriff für alle Internetnutzer. Schreibberechtigt und zur Löschung berechtigt sind die im Impressum des Internetauftritts genannten verantwortlichen Personen sowie deren Beauftragte.

Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten und Informationen nach Art. 13 DSGVO

Datenschutzbeauftragter
(Datenschutzbeauftragter der Landkreiskommunen)
Jens Schmidt
Telefon: 09123/9506190
Landratsamt Nürberger Land

Impressum

lauferlichtblicke.de ist eine Internetseite für die Stadt Lauf an der Pegnitz und seine Kultureinrichtungen, welche im Rahmen einer Kooperation zwischen der Stadt Lauf und der Firma dechent Medienkommunikation (gem. § 5 Abs. 1 TMG; § 55 Abs. 1 RStV) betrieben wird.

Sie soll ein umfassendes Bild über die Veranstaltungsreihe laufer.lichtblicke.21 geben.

Die Inhalte der Seiten sind von beiden Partnern erbracht und zu verantworten (nach § 55 Abs. 2 RStV).

Dies sind derzeit:

Stadt Lauf an der Pegnitz
Erster Bürgermeister Thomas Lang
Urlasstraße 22
91207 Lauf a.d.Pegnitz
Telefon: 09123/184-0
Telefax: 09123/184-184
Internet: www.lauf.de
E-Mail: info@lauf.de

sowie:

dechent Medienkommunikation
Maren Burghard & Patrick Dechent GbR
Bleichstraße 14
90429 Nürnberg
Telefon: 0911 2777626
Internet: www.dechent-medienkommunikation.de
E-Mail: team@dechent.co
UStID: DE 275326581
Redaktion:

Stadt Lauf
Fachbereich 6 – Kultur, Freizeit, Ehrenamt & Tourismus
E-Mail: veranstaltungen@lauf.de

Technik:

Webdesign und Programmierung: dechent Medienkommunikation
Providing und Hosting: Mittwald CM Service GmbH & Co. KG.

Nutzungsbedingungen:

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 Urheberrechtsgesetz (UrhG) verwendet werden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit Einwilligung der Stadt Lauf gestattet. Diese erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte.

Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet

Haftungsausschluss:

Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen kann die Stadt Lauf nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande.

Die Stadt Lauf haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.

Falls im Einzelfall erforderlich:

Der Haftungsausschluss gilt nicht für Informationen, die in den Anwendungsbereich der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie (Richtlinie 2006/123/EG – DLRL) fallen. Für diese Informationen wird die Richtigkeit und Aktualität gewährleistet.

Hinweise zu externen Links:

Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der genannten Personen wieder.

Datenschutzhinweise

top