Datum

25. September 2021
Läuft aktuell…

Uhrzeit

11:00 - 20:00

Lange Laufer Kulturwoche: Blechbahnspaß & Marktlichter

Historische Blechbahnen und Blechspielzeug
25.9. & 26.9., 11 – 17 Uhr

Nach zwei Jahren sind endlich die Blechbahnen mit ihren „Blechbahnern“ wieder zu Gast im Industriemuseum Lauf. Für diese zwei Tage lebt die goldene Zeit wieder auf, als die Region Nürnberg zur Speerspitze der weltweiten Blechspielzeugindustrie gehörte.

Auf mehreren Anlagen fahren originale Züge aus den 1910er bis 1950er Jahren im zeitgemäßen Ambiente aus blechernen Bahnhöfen, Lokschuppen und Häusern. Die Lokomotiven werden durch Uhrwerke, Elektromotoren oder sogar mit Dampf angetrieben. Unter anderem werden Bahnen der Firmen Beckh, Bub, Carette, Doll, Dressler, Keim, Kraus, Schuhmann oder Wimmer präsentiert.
Nicht nur Sammler und Enthusiasten werden ihre Freude haben, auch Kinder bekommen große Augen.

Sonntag findet zusätzlich ein Vortrag von Dieter Beckh statt. Uhrzeit und Thema werden noch bekannt gegeben.

Marktlichter und Lamas
25.9., 11 – 20 Uhr

Auch im Laufer Industriemuseum ist Marktzeit. Nachdem die beliebte Veranstaltung „Markt & Museum“ aufgrund der Pandemie schon zwei Mal abgesagt werden musste, werden am Samstag, 25. September, von 11.00 – 20.00 Uhr endlich wieder Marktstände auf dem Museumsgelände aufgebaut.

An den verschiedenen Ständen können allerhand regionale Leckereien und handwerklich hergestellte nachhaltige Utensilien gekauft werden. Als besonderes Highlight sind wieder die knuffigen Reckenberg-Lamas aus Pommelsbrunn mit von der Partie!

Nachhaltig, regional, bio

Der Stellenwert von Nachhaltigkeit und Regionalität ist in den letzten 12 Monaten immens gewachsen. In Zeiten von Reisebeschränkungen, Ausgangssperren und geschlossenen Geschäften ist der regionale Direktanbieter wichtiger denn je.

Es gibt Kaffee und Kuchen!

Sicheres Hygienekonzept und Besucherleitsystem

Unter Einhaltung eines durchdachten und sicheren Hygienekonzepts verteilen sich Aussteller auf den großen Außen- und Innenflächen des Museumsgeländes. Ein Besucherleitsystem sorgt für genügend Abstand und sicheres Bummeln zwischen den Ständen. Zum Betreten des Geländes ist ein 3G-Nachweis notwendig.

Aufgrund der unbeständigen Lage kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Bitte beachten Sie die Homepage www.industriemuseum-lauf.de

Diese Veranstaltung findet derzeit statt.

Schreibe einen Kommentar

top